Microsoft Lizenzierung

Microsoft ist der weltweit größte Softwarehersteller und bietet zahlreiche Produkte für Firmen aller Größenordnungen, aber auch für Privatkunden an. Um diesen unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es die Microsoft Betriebssysteme, aber auch die Anwendungssoftware in verschiedenen Editionen und Lizenzprogrammen.

  • Beratung! Wir beraten Sie gerne und ausführlich über die verschiedenen Modelle der Microsoft Lizenzen.
  • Authorized Education Reseller! Wir sind auch berechtigt, Schullizenzen zu vertreiben. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf!
  • Microsoft Partner! Als zertifzierter Microsoft Partner, Administrator und System Engineer sind wir Ihr kompetenter Partner für alle Microsoft Produkte.
  • Erfahrung! Vertrauen Sie auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung von Projekten. Zahlreiche Kunden können dies Bestätigen.

Die Firma DIROPA IT GmbH berät Sie gerne bei der optimalen Lizenzierung aller Microsoft Produkte in Ihrem Unternehmen.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über das komplexe Thema Lizensierung von Microsoft Produkten anhand von Windows 8 und Windows 8.1 geben.

microsoftDie Editionen gliedern sich in Windows RT, welches hauptsächlich auf Tablet Geräten zum Einsatz kommt, Windows 8 (home), welches für den Heim-User auf seinem Multimedia-PC gedacht ist. In dieser Version fehlen zum Beispiel die Remote Desktop Verbindungen und es gibt keine Möglichkeit einer Domain (Firmennetzwerk) beizutreten. Windows 8 Professional kommt am häufigsten in kleineren Unternehmen zum Einsatz und ist auf dem jeweiligen Rechner meist bereits vorinstalliert (OEM). In dieser Version bietet Microsoft bereits umfangreiche Funktionen für den Einsatz in einem Firmennetzwerk, wie Bitlocker und EFS (Encrypting File System), sowie Remotedesktop zur Fernwartung an.

Die Version Windows 8 Enterprise bietet zusätzliche Funktionen wie „Windows to go“ für große Unternehmen an und lässt sich zentral über WDS oder SCCM (System Center Configuration Manager) an die jeweilige Abteilung anpassen und übers Netzwerk auf die Client-Rechner ausrollen.

Windows 8 Lizenzen

Übersciht der Lizenzen für Windows 8

Microsoft unterscheidet im Wesentlichen drei Lizenzmodelle, wobei sich Volume Licensing nochmals in vier unterschiedliche Modelle unterteilt.

Die Lizenzmodelle von Microsoft

OEM (Original Equipment Manufacturer) wird auf dem jeweiligen Rechner bereits vom Hardware-Hersteller vorinstalliert und kann dann beim ersten Start an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst werden. Der Kunde erhält hierbei keinen Datenträger, sondern lediglich einen Lizenzaufkleber am jeweiligen Gerät.

Als Full Packaged Product bezeichnet man ein einzelnes Software-Komplettpaket inklusive Lizenz und Installations-DVD.

Für Unternehmen bietet Microsoft das sogenannte Volume Licensing Program an, bei dem man einen Vertrag mit Microsoft für 2 oder 3 Jahre abschließt und mindestens 5 Software Lizenzen, oder Desktops lizensiert.

Open License ist ein Zweijahresvertrag für mindestens 5 Lizenzen. Während der Laufzeit können einzelne Produkte nachgekauft werden. Open Value ist ähnlich wie Open License, nur beträgt die Laufzeit hier 3 Jahre und der Kunde kann in Jahresraten bezahlen. Eine sogenannte SA (Software Assurance) ist hier verpflichtend. Mit der SA hat der Kunde unter anderem ein Downgrade-Recht und kann zum Beispiel mit erworbenen Windows 8 Lizenzen auch Windows 7 installieren. In der SA ist aber auch ein Upgrade-Recht enthalten, wodurch der Kunde während der Vertragslaufzeit immer auf die aktuellste Version der Software upgraden darf.

Open Value Company wide zielt auf die Standardisierung der Desktops ab, sodass alle qualifizierten Geräte dasselbe Betriebssystem und dieselbe Office Version einsetzen können. Open Value subscription ist ein Lizenz-Modell, bei dem der Kunde die Software mieten kann. Die Laufzeit beträgt 3 Jahre und kann danach um weitere 3 Jahre verlängert werden. Auch hier werden qualifizierte Geräte lizensiert.

Übersicht Lizenzmodelle Microsoft

Die verschiedenen Lizenzen von Microsoft

Für Bildungseinrichtungen, öffentliche Museen und öffentliche Bibliotheken bietet Microsoft vergünstigte Open Volume Lizenzen an, welche sich wie folgt unterscheiden:

Übersicht vergünstigte Open Volume Lizenzen

Vergünstigte Open Volume Lizenzen

Die Firma DIROPA IT GmbH ist als AER (Authorized Education Reseller) auch berechtigt Schullizenzen zu vertreiben. Wir beraten Sie gerne über die optimale Lizensierung von Microsoft Produkten für Ihr Unternehmen.

EDV Service Graz

 


Wir freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Ihr Name* (erforderlich)

Ihre Email Adresse* (erforderlich)

Betreff (Optional)

Ihre Anfrage


Autor: